Denkmalgeschützte Immobilien – lohnt sich das?

Wer sich bereits einmal mit dem Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie beschäftigt hat, dem sind die entsprechend hohen Immobilienpreise bekannt. Denn zum Kaufpreis kommen meist noch hohe Renovierungs- und Sanierungskosten hinzu. Wir von Saxowert Immobilien, Ihr Makler in Dresden, möchten Ihnen daher ein paar Gründe nennen, die dennoch für eine Investition in eine Denkmalimmobilie sprechen:

  • Eine Investition in eine denkmalgeschützte Eigentumswohnung ist ein idealer Inflationsschutz und auch unabhängig von schwankenden Börsenkursen. Somit ist das investierte Vermögen sicher angelegt. Bei einer steigenden Inflation können die Mieten entsprechend angepasst werden, sodass dem Immobilienbesitzer keine Nachteile entstehen.
  • Denkmalgeschützte Objekte besitzen eine Einzigartigkeit und Individualität, die den besonderen Charme dieser Immobilie ausmacht. Aufgrund sorgfältiger und aufwendiger Sanierungen und Renovierungen steigert sich die hohe Wohnqualität und bietet dadurch auch einen längerfristigen Anlagewert.
  • Als Kapitalanlage bietet diese besondere Art der Immobilien erhebliche Steuervorteile. Hierzu regelt das Einkommensteuergesetz erhöhte Abschreibungsmöglichkeiten und sichert dem Erwerber dieses Objektes die Möglichkeit, alle Sanierungskosten über einen Zeitraum von 12 Jahren abzuschreiben. Dabei können in den ersten 8 Jahren 9 % der Sanierungskosten und in den folgenden 4 Jahren 7 % als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend gemacht werden.
  • Laut einer Umfrage im Jahr 2006 des Instituts für Demoskopie in Allensbach, bevorzugen 88 % der Deutschen das Wohnen im charmanten Ambiente einer denkmalgeschützten Eigentumswohnung. Außerdem liegen denkmalgeschützte Immobilien meist in gut erschlossenen, beliebten und stadtnahen Gebieten, die eine gute Vermietbarkeit gewährleisten.

Eine Kapitalanlage in Denkmalobjekte ist nicht nur steuerlich sehr lukrativ, Erwerber tragen auch zum Erhalt wertvoller Kulturgeschichte bei. Diese Immobilien werden meist mit viel Liebe zum Detail saniert. Insbesondere in Dresden und Leipzig gibt esnoch zahlreiche ungenutzte Baudenkmäler, die auch zu Wohnzwecken umgebaut oder in denen besondere Wohnkonzepte realisiert werden können.

Sollten Sie Interesse an einem solch einzigartigen Objekt haben, sind Sie bei Saxowert Immobilien gut aufgehoben. Denn wir verkaufen ein spätgotisches Bürgerhaus mit geplanten 5 Wohneinheiten in der Innenstadt von Pirna. In dieser denkmalgeschützten Immobilie sind zahlreiche mittelalterliche Strukturen erhalten, die als ungewöhnlich wertvoll einzuschätzen sind.

Für den Tag der Kunst am 03. Und 04. Juli 2016 in Pirna, öffnen wir dieses Objekt und stellen es einem Künstler zur Präsentation seiner Objekte zur Verfügung. Nähere Einzelheiten zu dieser Ausstellung geben wir noch bekannt. In diesem Zusammenhang können Sie sich unsere Immobilie gern einmal ansehen und einen ersten Eindruck bekommen. Eine individuelle Terminabsprache zur Besichtigung ist selbstverständlich auch möglich.

Für Fragen rund um denkmalgeschützte Immobilien oder speziell zu unserem Angebot stehen wir von Saxowert Immobilien, Ihr Makler für Dresden, jederzeit gern zur Verfügung.

Zum Exposé für das MFH in Pirna gelangen Sie hier: www.saxowert.de/dresden-immobilien/expose/MFH1/