So sichern Sie Ihr Immobilieneigentum |

So sichern Sie Ihr Immobilieneigentum

Den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen sich viele Familien in Form eines Immobilienkaufes oder eines Hausbaus. Besonders durch die derzeit niedrigen Zinsen wird dies natürlich auch begünstigt. Wir von Saxowert Immobilien möchten Ihnen daher ein paar Tipps geben, wie Sie Ihren Traum auch schützen können und sich dieser nicht womöglich in einen Albtraum verwandelt.

Um nicht erst nach einem Wasserschaden, Wohnungsbrand oder Sturmschaden klug zu sein, ist es wichtig, sich bereits im Vorfeld mit der Thematik „Versicherung“ auseinander zu setzen. Genauso gründlich wie bei der Planung und Finanzierung, sollten Sie auch beim Schutz Ihrer Immobilie vorgehen.

Schäden entstehen meist schnell und leider auch immer wieder unerwartet. Deshalb ist es ratsam vorbereitet zu sein. Die größten Schäden in den vergangenen Jahren sind durch Hochwasser und Stürme entstanden. Dabei können sich sicherlich die meisten Dresdner noch an die beiden großen Hochwasserkatastrophen im August 2002 und im Juni 2013 erinnern. Die Elbe, sonst ein ruhiger Fluss, hat mit ihren Wassermassen viele Teile von Dresden und auch im Umland überschwemmt und dabei Schäden in Millionenhöhe verursacht. So mancher Eigentümer konnte sich dabei glücklich schätzen, wenn er eine Versicherungsleistung ausbezahlt bekam. Ausreichender Versicherungsschutz ist aber nicht nur in Flussnähe notwendig, sondern auch bei Immobilien mit Hanglage. Diese Häuser müssen vielleicht nicht das Hochwasser fürchten, hier besteht aber die Gefahr, dass es bei starken Regen zu Erdrutschen kommt. Hier ist ein Zusatzschutz für Schäden durch Hochwasser, Erdrutschen und Schneedruck in Form einer Elementarversicherung die ideale Absicherung.

Bei starken Unwettern mit Sturm und Regen sind die Keller der Immobilien ebenfalls recht gefährdet. Diese können dabei schnell volllaufen oder Dächer vom Sturm abgedeckt werden. Aber auch bei einem Feuer oder Gewitter können zahlreiche Schäden an dem Gebäude entstehen und deren Besitzer finanziell stark belasten. Hier springt die Wohngebäudeversicherung ein.

Natürlich sollte man bei seiner Immobilie auch die Werte im Inneren absichern. Denn gerade die Inneneinrichtung wird schnell unterschätzt und hat ihren Preis, wenn man diese ersetzen muss. Die Hausratversicherung ersetzt Schäden an der Wohnungseinrichtung, die beispielsweise aufgrund von Sturm oder Feuer beschädigt wurden.

Bitte vergessen Sie auch nicht die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung. Denn diese schützt den Haus- und Grundbesitzer vor den finanziellen Folgen, falls er als Besitzer eines Hauses oder Grundstücks bei Verletzung der von ihm obliegenden Pflichten - z. B. Winterdienst, bauliche Instandhaltung, Beleuchtung und Reinigung - von einem Dritten wegen Personen- oder Sachschäden auf Schadenersatz in Anspruch genommen wird.

Insgesamt sollte man bei dem gesamten Versicherungsschutz nicht auf die preiswertesten Varianten zurückgreifen, da hier evtl. am Versicherungsumfang eingespart wurde. Hier lohnt es sich, die Tarife genau zu vergleichen und das Angebot auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Wir von Saxowert Immobilien stehen Ihnen dabei mit unseren Partnern mit Rat und Tat zur Seite.