1. Saxowert Logo Das ist das Logo der Firma Saxowert GmbH & Co. KG Startseite
    >
  2. Service
    >
  3. Alle Ratgeber
    >
  4. Eigentumswohnung kaufen für Selbstnutzer in Leipzig

Der Erwerb einer Eigentumswohnung empfiehlt sich, wenn Sie Ihre monatlichen Belastungen reduzieren oder für das Alter vorsorgen möchten.

Auch bei der Wahl der passenden Eigentumswohnung gelten verschiedene Kriterien, welche zu beachten sind. Die Wohnfläche, die Zimmeranzahl, der Standort und das Baujahr der Wohnung spielen eine wichtige Rolle beim Kauf. Der Wert der Wohnung und dessen Preis sind außerdem abhängig von der Ausstattung sowie dem Modernisierungsgrad.

Die Wohnungsgröße

Bei der Ermittlung des Kaufpreises spielt die Wohnungsgröße eine entscheidende Rolle. Die erforderliche Größe ist abhängig von der Anzahl der einziehenden Personen. Je nach Familie kann die Bedarfsfläche zwischen 25 und 45 Quadratmeter pro Einwohner variieren. Jedoch ist die Berechnungsgrundlage nicht einheitlich, so dass sie vor dem Kauf geklärt werden sollte.

Dazu bestimmen die aktuellen Quadratmeterpreise und der dazugehörige Preisspiegel im Stadtteil den Preis der Wohnung. Sie sollten sich bewusst sein, dass durch mögliche Renovierungsarbeiten und Reparaturen weitere Kosten anfallen können.

Der Wohnungsschnitt

Im Grundriss zur Wohnung erfährt man viel über die möglichen Nutzungsmöglichkeiten.

Oft bietet sich für die bestmögliche Nutzung ein quadratischer oder rechteckiger Grundriss. Bei diesem kann das Eigentum bei mehreren Bewohnern besser aufgeteilt werden. Sollten mehrere Bewohner einziehen müssen auch unterschiedliche Lebensstile berücksichtigt werden. Wollen Sie ein großes Wohnzimmer oder lieber eine offene Wohnküche? Beachten Sie, dass Familien- und Wohngemeinschaften beispielsweise von den Vorzügen eines großen Bades oder zweier separater Bäder profitieren wollen. Klären Sie individuelle Vorzüge der Aufteilung mit gemeinsamen Bewohnern vor dem Wohnungskauf ab.

Auch die nötige Lichtdurchflutung sollte bereite beim Grundriss beachtet werden. So empfehlen sich Wohn- und Aufenthaltsräume auf der Südseite der Wohnung, während Funktionsräume nach Norden ausgerichtet sein können.

 

Der Wohnungstyp

Folgende Bauformen lassen sich prinzipiell bei einer Eigentumswohnung unterscheiden:

  • Maisonette-Wohnung
  • Etagenwohnung
  • Lofts
  • Souterrainwohnung
  • Einliegerwohnung
  • Penthouse-Wohnung
  • Appartement

Die Wohnungslage

Informieren Sie sich vor dem Kauf der Wohnung genau über die Lage und die anderen Parteien im Wohnhaus, um mögliche Lärmquellen zu vermeiden. Außerdem empfiehlt es sich die Wohngegend vorher anzuschauen. Diese ist von Ihren persönlichen Bedürfnissen, wie der Straßenanbindung, der Arbeitsnähe oder nahegelegenen Einkaufs- und Bildungseinrichtungen abhängig.

Im Vorfeld kann man sich schon über das Stadtviertel informieren oder sich direkt vor Ort einen Eindruck verschaffen.

Wer seine monatlichen Kosten reduzieren möchte, ist mit einer Eigentumswohnung auf dem richtigen Weg. Bei Veränderung der eigenen Lebensumstände bietet sie aber nur eine geringe Flexibilität. Eventuell unterliegt man auch den Vorgaben der Eigentümerschaft.

Um die richtige Immobilie zu finden und professionell an die Sache heranzugehen, empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Immobilienmakler, der für Sie als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung steht.

 

Vereinbaren Sie direkt einen persönlichen Termin mit uns.


Dies ist telefonisch, aber auch online möglich:

⇒ Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

⇒ Gern beraten wir Sie unverbindlich, zeitnah und kompetent.