1. Saxowert Logo Das ist das Logo der Firma Saxowert GmbH & Co. KG Startseite
    >
  2. Service
    >
  3. Alle Ratgeber
    >
  4. Einfamilienhaus verkaufen Dresden

Einfamilienhaus verkaufen Dresden: Häufig gestellte Fragen


Das Thema Einfamilienhaus verkaufen ist nicht immer leicht, da auf Verkäufer viele Aufgaben zukommen. Ein Makler ist dabei oft eine große Stütze. Wir geben Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen zum erfolgreichen Verkauf Ihres Hauses und unterstützen Sie auch mit neuen Angeboten zum Kauf Ihres Traumhauses.

Was sollte bei einem Verkauf eines Einfamilienhauses in Dresden berücksichtigt werden?


Viele Eigentümer möchten wissen, was Sie beachten müssen, wenn sie ihr Haus verkaufen. Die erste Frage, wenn Sie Ihr Einfamilienhaus in der Stadt Dresden verkaufen wollen, ist, wann der beste Zeitpunkt zum Hausverkauf ist. Dies kann der Zeitpunkt sein, an dem der beste Verkaufspreis für das Haus möglich ist. Gibt es eine hohe Nachfrage und sind die Zinsen für Baufinanzierungen niedrig, so ist die Chance auf einen guten Preis, wenn Sie Ihr Haus in einem der Dresdner Stadtteile verkaufen, hoch.

Denkbar ist, dass durch neue Infrastrukturprojekte in der Umgebung oder neue Einkaufsmöglichkeiten in absehbarer Zeit den Wert des Hauses steigen könnte und sich so eine gute Gelegenheit zum Verkauf Ihres Einfamilienhauses zu einem attraktiven Preis ergibt. Viele Menschen entscheiden sich auch dann zum Hausverkauf, wenn das Haus nicht mehr zu den eigenen Lebensumständen passt, beispielsweise, wenn die Kinder der Familie ausgezogen sind und die Pflege der Immobilie zu aufwendig wird.

Das eigene Haus verkaufen gut planen


Sie sollten den Hausverkauf zeitlich gut planen, denn der Verkaufsprozess kann sich eine Weile hinziehen. Häufig ist vor allem die Suche nach einem potenziellen Käufer sehr zeitintensiv. Im Durchschnitt dauert es nach der endgültigen Entscheidung, die eigene Wohnung oder das eigene Haus zu verkaufen, etwa sechs bis zwölf Monate, bis der Kaufvertrag beim Notar unterzeichnet wird. Erfahrene Immobilienmakler können hier oft deutlich schneller agieren.

Lage, Zustand und Preis der Immobilie sind wesentliche Faktoren, die die Zeit bis zum Verkauf verlängern oder verkürzen können. Bei Mehrfamilienhäusern sind Mieten oft ein wichtiger Aspekt. Um den Wert eines Hauses in der Stadt oder im Dresdner Umland zu bestimmten, spielen stets auch Aspekte wie die Ausstattung der Wohnung oder ob es zum Haus einen Garten oder eine Garage gibt, eine Rolle. Ein Einfamilienhaus in gutem Zustand und guter Lage ist oft deutlich schneller verkauft als ein Haus, an dem zahlreiche Renovierungen notwendig sind.

Vor allem die Ermittlung des Werts ist beim Hauskauf oft sehr komplex. Hier spielen der Zustand des Einfamilienhauses, die Lage, denkbare Umbaumöglichkeiten und das aktuelle Marktgeschehen eine große Rolle. Ein Makler steht Ihnen bei diesen Fragen mit seiner Expertise zur Seite. Eine schlechte Energieeffizienz oder Mängel wirken sich oft negativ auf den Hausverkauf aus. In vielen Fällen ist es daher sinnvoll, schon in der Vorbereitungsphase mit Schönheitsreparaturen zu beginnen. Viele private Verkäufer verschätzen sich beim Preis, sodass sie letztendlich zu wenig Geld für ihr Haus bekommen.

Vermarktung und Kaufvertrag


Für die Vermarktung im Vorfeld des Kaufs ist zunächst ein Exposé der Immobilie notwendig. Dieses ist quasi die „Visitenkarte“ des Hauses. Wichtig sind hier professionelle Fotos der Immobilie, die Sie verkaufen möchten. Zudem muss ein gut lesbarer Grundriss der Wohnfläche und des Grundstücks erstellt werden. Gemeinsam mit diesen Unterlagen wird das Haus dann beworben, in der Regel insbesondere auf Portalen im Internet.

Der Vertrag über den Kauf ist nur dann gültig, wenn der Notar diesen beurkundet. Vor der Unterschrift sollten alle Details genau geprüft werden. Daher ist auch die Vorbereitung auf den Notartermin wichtig. Alle notwendigen Informationen wie der Übergabetermin oder der vereinbarte Kaufpreis sollten schon für den Vertragsentwurf, der dann von beiden Seiten geprüft wird, feststehen.

Nach dem Kauf sollte die Übergabe an den neuen Eigentümer vorbereitet werden. Letztendlich geht dies wohl oft mit einem Umzug einher. Alle Möbel und andere Gegenstände sollten aus dem Haus gebracht worden sein. Zudem sollten Unterlagen wie Versicherungsunterlagen oder Bedienungsanleitungen vorliegen. Bei der Übergabe wird dann ein Übergabeprotokoll, unter anderem mit den Zählerständen bei Gas, Wasser und Strom, erstellt.

Zudem sollten sich Verkäufer bewusst sein, welche Kosten auf sie zukommen. Dazu gehören unter anderem Gebühren für einen Energieausweis oder Kosten für die Vermarktung. Auch Notar- und Grundbuchkosten müssen gezahlt werden. Darüber hinaus zahlt der Verkäufer mindestens 50 Prozent der Maklerkosten. Nach dem Verkauf können Steuern auf den Verkäufer zukommen.

Wieso sollten Sie einen Immobilienmakler für den Verkauf eines Einfamilienhauses in Dresden beauftragen?


Sehen Sie von vorneherein, dass der geplante Hausverkauf für Sie sehr zeitaufwendig wird, ist dies ein guter Grund, um einen Experten hinzuzuziehen. Ein erfahrener Makler kann oft sehr schnell eine marktgerechte Bewertung vornehmen und alle notwendigen Unterlagen in kurzer Zeit besorgen. Auch weitere Aufgaben wie der Notartermin oder die Prüfung der Bonität des Käufers werden vom Makler übernommen. Ein Profi ist daher oft eine große Hilfe, damit die Immobilie in Dresden, Blasewitz oder Trachau in gute Hände kommt.

In der Regel macht sich der Makler zunächst einen Eindruck des Hauses bei einem Termin vor Ort und einem Vorgespräch. Danach kümmert er sich um das Einholen der wichtigsten Unterlagen und nimmt eine Immobilienbewertung vor. Unter anderem wird ein Energieausweis benötigt. Sind diese Vorarbeiten abgeschlossen, beginnt die Vermarktung der Immobilie. Wichtig ist dabei, die Immobilie mit Exposé und aussagekräftigen Fotos nicht nur auf Online-Portalen einzustellen, sondern auch ihr Netzwerk einzubeziehen. Oft lässt sich auch auf diesem Weg ein potentieller Käufer finden.

Auch die Vereinbarungen und Durchführung von Besichtigungen übernimmt der Makler, der mit den infrage kommenden Käufern danach auch Verhandlungen über den Kaufpreis führt. Immobilienexperten haben oft bessere Chancen, einen guten Kaufpreis auszuhandeln. Verringert sich dann der Kreis der möglichen Kaufinteressenten, prüft der Makler deren Bonität. Wurde ein Käufer ausgewählt, bereitet der Makler den Vertrag und den Notartermin vor. Die Hilfe endet in der Regel mit der Schlüsselübergabe mit Übergabeprotokoll. Falls nach der Objektübergabe noch Fragen aufkommen, können Sie sich natürlich weiterhin an Ihren Makler wenden.

Das zeichnet uns als Immobilienmakler Dresden aus


Wir können beim Verkauf und der Vermarktung einer Immobilie oft bereits auf einen Kreis an potentiellen Käufern zugreifen und in vielen Fällen daher einen schnellen Hausverkauf ermöglichen. Neben der Sofort-Vermarktung vermarkten wir Immobilien auch auf klassischem Weg mit Online- und Offline-Marketing-Maßnahmen.

Kauf und Verkauf eines Hauses oder einer Stadtvilla sind oft sehr komplex und es stellen sich viele Fragen. Vor allem, wenn im Haus Parteien zur Miete wohnen, ist es häufig mit vielen Aufgaben verbunden, ein Mehrfamilienhaus zu verkaufen. Erfahrene Profis mit exklusivem Service sind daher eine große Stütze.

Wir bestimmen nicht nur den Marktwert Ihres Einfamilienhauses, sondern beraten Sie auch zu Ihren finanziellen Möglichkeiten und zur Kaufabwicklung selbst. Dabei ist der Kauf des Traumhauses ebenso sehr individuell wie eine Villa oder ein Reihenhaus verkaufen. Daher machen wir uns einen Eindruck Ihrer persönlichen Situation und erarbeiten individuelle Lösungen.

Welche Leistungen bieten wir von Saxowert als Immobilienmakler für den Verkauf eines Einfamilienhauses in Dresden an?


Wir präsentieren die Immobilie, die Sie verkaufen möchten, auf 20 großen Plattformen, was ohne Zusatzkosten erfolgt. Dabei greifen wir auf moderne Methoden zurück und erstellen einen 360°-Rundgang oder Drohnenaufnahmen von Immobilien. Zudem kennen wir den Dresdner Immobilienmarkt sehr gut und verfügen auch in den einzelnen Stadtteilen wie Dresden Weixdorf über gute Ortskenntnis.

Die Immobilienbewertung ist bei uns kostenlos. Auch für Ihre Stadtvilla, ein Reihenhaus oder ein Bauernhaus in der Umgebung übernehmen wir gerne den Hauskauf bzw. Hausverkauf. Dabei können wir dem Eigentümer während des Verkaufsprozesses viele Aufgaben abnehmen und informieren Sie natürlich über neue Angebote.

(* Pflichtfeld)

Telefon: 

0351-811 98 65-0

Fax: 

0351-811 98 65-5

E-Mail: 

info@saxowert.de

GRATIS Beratungstermin vereinbaren

Lassen Sie Ihre Immobilie jetzt gratis und unverbindlich vom Experten bewerten.


Erfahren Sie was Ihre Immobilie Wert ist und wie Sie diese jetzt zum Bestpreis vermarkten können.

Zur gratis Immobilienbewertung