1. Saxowert Logo Das ist das Logo der Firma Saxowert GmbH & Co. KG Startseite
    >
  2. Service
    >
  3. Alle Ratgeber
    >
  4. Zinshaus verkaufen

Zinshaus verkaufen: Häufig gestellte Fragen


Zinshäuser haben eine lange Tradition und sind bei wohlhabenden Privatpersonen und Unternehmen als Wert- bzw. Kapitalanlage gefragt. Beim Zinshaus verkaufen ist jedoch spezielles Fachwissen gefragt. Zinshausmakler sind hier besonders gut aufgestellt. Eine wichtige Frage beim Verkauf Ihres Zinshauses ist sicher: „Was ist mein Zinshaus wert?“.

Was ist ein Zinshaus?


Ein Zinshaus ist in der Regel ein Mehrfamilienhaus, dass Einnahmen über Mieten ermöglicht. Zinshaus ist dabei ein Begriff aus der Immobilienwirtschaft für Objekte zur Kapitalanlage auf dem Wohnungsmarkt. Oft sind dies Mehrfamilienhäuser mit über fünf Wohnungen, die an einzelne Mieter vermietet sind. Die ganze Immobilie gehört häufig einem einzelnen Eigentümer. Die Mieter zahlen dem Eigentümer als Miete den sogenannten Mietzins.

Für viele Menschen sind Zinshäuser eine beliebte Kapitalanlage und auch bei Investoren aus dem EU-Ausland beliebt. Die Eigentümer können wohlhabende Privatpersonen, institutionelle Käufer, Stiftungen oder Unternehmen sein. Diese Anlage ist vor allem für die langfristige Vermögensanlage interessant. Zudem ist eine sichere Rendite möglich.

Zinshäuser wurde schon im 17. Jahrhundert erfunden und haben eine lange Tradition. Die ersten Zinshäuser kamen in Russland auf. Im 19. Jahrhundert kamen sie dann auch nach Mitteleuropa. Viele Häuser stammen noch aus dieser Zeit und stehen heute unter Denkmalschutz, wurden aber in den vergangenen Jahren saniert. Ein Vorteil dieser Anlage ist die Wertentwicklung von Zinshäusern, vor allem, wenn sie sich in beliebten Lagen befinden.

Auf der anderen Seite sind vor allem bei alten, denkmalgeschützten Immobilien die Instandhaltungskosten oft sehr hoch. Zudem ist das Angebot begrenzt, was die Preise steigen lässt. Neben klassischen Zinshäusern gibt es mittlerweile auch einige Neubauten, die sogar höhere Renditen als Gebäude aus der Gründerzeit versprechen, auch weil hier die Kosten für den Erhalt der Gebäude in der Regel geringer sind. Neubauten sind in der Regel Häuser, die nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden sind.

Was ist der Unterschied zwischen einem Zinshausmakler und einem Immobilienmakler?


Möchten Sie ein Zinshaus verkaufen, unterscheidet sich dies deutlich vom Kauf bzw. Verkauf eines normalen Mehrfamilienhauses oder einer Wohnung. Zinshausmakler haben sich auf den Kauf und Verkauf von Zinshäusern spezialisiert. Oft geht es bei diesen Objekten um deutlich höhere Summen als bei anderen Immobilien und die Zielgruppe ist oft eine andere, da hier auch institutionelle Investoren oder Unternehmen auf dem Markt aktiv sind.

Diese bringen oft ihrerseits bestimmte Vorstellungen und Vorwissen mit. Daher haben viele Zinshausmakler ebenfalls besonderes Know-how in diesem Immobiliensegment. Die Zielgruppe legt zudem oft Wert auf Diskretion, wenn sie ein vermietetes Zinshaus verkaufen. Zinsmakler suchen zunächst gezielt Zinshäuser, die zum Verkauf stehen, was unter Umständen kein einfaches Unterfangen ist, da das Angebot in vielen Städten eher klein ist. Wer ein Zinshaus kaufen möchten, ist in der Regel auf die Hilfe eines Zinshausmaklers angewiesen.

Wie auch bei anderen Immobilien kümmern sich Zinshausmakler um viele Aufgaben im Verkaufsprozess von der Erstellung eines Exposés über Besichtigungstermine bis hin zur Unterschrift beim Makler. Einige Zinshausmakler beraten ihre Klienten auch zu ihrer Investmentstrategie oder kümmern sich um die spätere Vermietung und Verwaltung des Objekts.

Wobei unterstützt Sie Saxowert rund um das Thema Zinshaus verkaufen?


Wir verfügen über viele Jahre Erfahrung und sind mit den lokalen Gegebenheiten des Immobilienmarktes der wachsenden Stadt Dresden gut vertraut. Darüber hinaus können wir eine vertrauensvolle, diskrete Vermarktung von Mehrfamilienhäusern und Wohnungen gewährleisten. Wir verfügen über ein gutes Netzwerk und einen breiten Kundenkreis und können so oft rasch und diskret passende Käufer für Wohnungen und Mehrfamilienhäuser finden. Bei der Auswahl passender Interessenten gehen wir mit Fingerspitzengefühl und Diskretion vor, insbesondere wenn das Objekt, dass Sie verkaufen möchten, eine vermietete Wohnung oder ein vermietetes Mehrfamilienhaus ist.

Beim Verkauf Ihres Mehrfamilienhauses, Geschäftshauses oder Zinshauses greifen wir auf unsere Expertise und Kenntnisse des lokalen Marktes zurück. Oft ist es nicht notwendig, bei der Vermarktung über Immobilienportalen oder andere öffentliche Wege zu gehen, denn oft erfahren wir durch unser Netzwerk und unsere guten Kontakte schon früh, ob ein Zinshaus oder Geschäftshaus verkauft werden soll oder ein Käufer Interesse an einer solchen Immobilie signalisiert. So ist es uns in vielen Fällen möglich, Käufer und Verkäufer schnell und diskret zusammenzubringen.

Auch hinsichtlich der notwendigen Dokumente für den Zinshaus-Verkauf beraten und unterstützen wir Sie. Häufig reicht zur Einschätzung des Werts eines Zinshauses das Vergleichswertverfahren oder das Sachwertverfahren nicht aus. Wir prüfen daher auch, ob das komplexere Ertragswertverfahren, bei dem auch Mieteinnahmen einbezogen werden, für Sie erforderlich ist.

(* Pflichtfeld)

Telefon: 

0351-811 98 65-0

Fax: 

0351-811 98 65-5

E-Mail: 

info@saxowert.de

GRATIS Beratungstermin vereinbaren

Lassen Sie Ihre Immobilie jetzt gratis und unverbindlich vom Experten bewerten.


Erfahren Sie was Ihre Immobilie Wert ist und wie Sie diese jetzt zum Bestpreis vermarkten können.

Zur gratis Immobilienbewertung