Saxowert GmbH Titelbild

Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser in Dresden kaufen

  1. Saxowert Logo Das ist das Logo der Firma Saxowert GmbH & Co. KG Startseite
    >
  2. Kaufen
    >
  3. Ein- und Mehrfamilienhäuser
    >
  4. Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser in Dresden kaufen

Mit Saxowert die schönsten Häuser in Dresden finden


Ob Ein- oder Mehrfamilienhaus, in Dresden und Umgebung gibt es viele tolle Immobilien zu entdecken. Gute Zukunftsperspektiven machen hier eine Kapitalanlage in Form eines eigenen Hauses besonders lohnenswert. Saxowert ist Ihr erfahrener Partner beim Hauskauf in Dresden und unterstützt Sie professionell von der Suche bis zum Abschluss des Kaufvertrags. Am besten, Sie werfen gleich einen Blick auf unser vielfältiges Angebot an Mehrfamilienhäusern und Einfamilienhäusern in Dresden.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt zum eigenen Haus in Dresden


Wer in Dresden ein Haus kaufen will, sollte sein Vorhaben langfristig planen und vor allem nicht auf professionelle Unterstützung verzichten. Bei Saxowert erhalten Sie daher zunächst eine völlig unverbindliche und kostenlose Beratung zu Ihrem geplanten Immobilienkauf. Wir besprechen mit Ihnen Ihre Pläne, Ihre Situation und analysieren Ihre finanziellen Möglichkeiten. Davon hängt letztlich auch die Entscheidung für die passende Immobilie ab.

Sobald Sie genauere Vorstellungen von Ihrer Wunschimmobilie haben, beginnen wir in Dresden mit der Immobiliensuche. Wir sind Teil eines großen regionalen Netzwerks mit vielen kompetenten Partnern in unterschiedlichen Branchen und erfahren so immer besonders früh von neuen Angeboten. Ob Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus, ob Eigenheim oder Kapitalanlage – unsere Makler finden in kurzer Zeit das passende Objekt für Sie.

Schon im Vorfeld können Sie sich anhand der Exposés einen detaillierten Eindruck von unseren Immobilien machen. Wenn Sie sich dann für ein bestimmtes Haus interessieren, organisieren wir einen Termin zur Immobilienbesichtigung. Auch wenn es um eine Kapitalanlage z. B. in Form eines Mehrfamilienhauses in Dresden geht, sollten Sie nicht auf eine Besichtigung verzichten. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie am Ende die richtige Entscheidung treffen. Unter Umständen kann sich auch die Begleitung durch einen externen Sachverständigen lohnen.

Auch nach der Besichtigung sollten Sie nichts überstürzen. Wir beraten Sie noch einmal abschließend zu den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Immobilie und unterstützen Sie gegebenenfalls bei Nachverhandlungen. Vor dem Kauf ist es vor allem wichtig, die richtige Strategie zur Finanzierung zu entwickeln. Unsere Makler arbeiten eng mit Banken und Versicherungen zusammen, sodass Sie von uns immer ein optimal auf Ihre individuelle Situation angepasstes Angebot erhalten.

Hat bis jetzt alles geklappt wie geplant, kann Ihr Hauskauf in Dresden endlich abgeschlossen werden. Wir erstellen einen rechtssicheren Kaufvertrag, kümmern uns um alle formalen und organisatorischen Fragen sowie um die notarielle Absicherung des Kaufs. Auch nach Abschluss Ihres Immobiliengeschäfts können Sie bei Fragen oder Problemen jederzeit auf uns zählen.

Der Dresdner Immobilienmarkt


Wer Dresden zum ersten Mal seit längerer Zeit besucht, wird die Stadt kaum wiedererkennen. Fast die komplette Altbausubstanz wurde saniert und überall im Stadtgebiet entstanden neue, moderne Geschäfts- und Mehrfamilienhäuser. Ruinen und Brachflächen sind weitestgehend verschwunden und eine kluge Stadtplanung, die für die Zukunft auch auf mehr Grün setzt, hat aus Dresden eine lebenswerte Metropole gemacht. Die in den 90er Jahren grassierende Abwanderung ist längst überwunden – die Bevölkerung der Stadt wächst weiter stark, wie auch die Wirtschaft. Die Bildungs- und Forschungslandschaft genießt zudem Weltruhm und Millionen Touristen besuchen jedes Jahr die Altstadt mit Frauenkirche, Semperoper und Zwinger oder die nahegelegenen Weinberge und die Sächsische Schweiz.

Diese außergewöhnliche Gesamtsituation macht sich auch am Immobilienmarkt bemerkbar. Die Nachfrage nach Wohneigentum und Immobilieninvestitionen ist gleichermaßen hoch und sorgt weiter für steigende Preise. Wer hier investieren will, sollte auf die Unterstützung von Experten vor Ort vertrauen und vorausschauend planen. Für einige exklusiv ausgestattete Mehrfamilienhäuser in zentraler Lage fehlt noch die entsprechende Klientel, sodass in manchen Stadtteilen Mietimmobilien mit einfacher und mittlerer Ausstattung höhere Renditeaussichten versprechen. Besonders im Südwesten von Dresden lohnen sich aber nach wie vor größere Investitionen in Immobilien. Bei der Preisentwicklung für Einfamilienhäuser ist dagegen weiterhin kein Ende abzusehen, die Nachfrage bleibt hoch, sodass zunehmend auch das Umland von Dresden in den Fokus gerät. Generell gehört Dresden zu den deutschen Großstädten mit den besten Zukunftsaussichten, was Immobilien angeht. Wer sich dafür entscheidet, in Dresden ein Einfamilienhaus oder ein Mehrfamilienhaus zu kaufen, hat gute Chancen auf eine deutliche Wertsteigerung in nächster Zeit. Saxowert bietet Ihnen das passende Angebot für Ihre Pläne.

Mit Saxowert das richtige Haus in Dresden und Umgebung finden


Das Stadtbild Dresdens ist von einer außergewöhnlichen Vielseitigkeit geprägt. Ähnlich vielfältig ist auch unser Angebot an Häusern zum Kauf in Dresden. Wir stellen Ihnen regelmäßig neue Angebote in unterschiedlichen Lagen vor. Wer ein Einfamilienhaus mit Garten kaufen will, hat natürlich in den Randbezirken der Stadt die besten Chancen. Während der Dresdner Süden mit Leubnitz-Neuostra, Coschütz, Plauen und Räcknitz eine optimale Kombination aus ruhiger Lage und großstädtischer Infrastruktur bietet, ist die Auswahl in Cossebaude oder Weißig deutlich größer. Hier ist auch noch genug Platz, um neue Ideen umzusetzen. Durch die Preisentwicklung wird auch das Umland von Dresden für Familien zunehmend interessanter. Städte wie Radeberg, Meißen, Freital oder Pirna sowie viele umliegende Dörfer sind sehr gut an die sächsische Landeshauptstadt angebunden, bieten aber noch deutlich günstigere Immobilien.

Mehrfamilienhäuser werden im Gegensatz zu Einfamilienhäusern fast immer in erster Linie als Kapitalanlage gekauft. Daher sind hier zentrale Lagen mit großem Entwicklungspotenzial besonders begehrt. In vielen Fällen weisen die Mietshäuser auch Mischcharakter auf: Das Erdgeschoss bietet Platz für Gewerbetreibende, während die oberen Stockwerke als Wohnungen vermietet werden. Die Nachfrage nach Mietimmobilien ist in den beliebten Stadtvierteln Neustadt, Leipziger Vorstadt, Striesen, Löbtau und Blasewitz besonders groß, sodass hier auch weiterhin im großen Stil gebaut wird und die letzten Baulücken geschlossen werden. Der Konkurrenzdruck trieb die Kaufpreise jedoch derart nach oben, dass hier die Renditeaussichten stark sanken. Deutlich besser sieht es im Dresdner Südwesten (z. B. in Cotta oder Coschütz) und in den an Dresden angrenzenden Städten und Gemeinden aus.

Letztlich kommt es aber auf die jeweilige Immobilie an. Auch in Zeiten großer Konkurrenz sind immer wieder außergewöhnliche Immobiliengeschäfte möglich. Unsere Makler übernehmen gern die Suche nach einem passenden Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus in Dresden für Sie. Wenn Sie unser aktuelles Angebot an Häusern zum Kauf in Dresden nicht überzeugt, legen wir für Sie einen Suchauftrag an und tragen Ihre Daten in unsere Kundendatenbank ein. So werden Sie bei passenden Angeboten immer sofort von uns informiert.

Die wichtigsten Fragen zum Kauf von Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern in Dresden


Warum ist die Entscheidung für ein Haus in Dresden so empfehlenswert?

Ob als Kapitalanlage oder als Wohneigentum, mit einem Haus in Dresden treffen Sie fast immer die richtige Entscheidung. Das starke Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum sowie die guten Zukunftsaussichten sorgen weiterhin für gute Renditeerwartungen, die über vergleichbaren Großstädten in Deutschland liegen. Zur Beliebtheit Dresdens tragen nicht zuletzt auch die gute Infrastruktur, das Bildungsangebot und die landschaftlich reizvolle Lage bei. So kommen in Dresden auch anteilig mehr Kinder als in jeder anderen deutschen Stadt auf die Welt. Da die Preise für Immobilien hier immer noch deutlich niedriger als in vergleichbaren Lagen in Westdeutschland liegen, lohnt es sich trotz der stark steigenden Preise weiterhin, in Dresden ein Einfamilienhaus zu kaufen.

Was ist der Vorteil eines Hauses als Kapitalanlage?

Immobilien, besonders in den wachsenden Städten, zählen zu den sichersten Wertanlagen und sind deutlich weniger kurzfristigen Schwankungen unterworfen als beispielsweise Wertpapiere. Vor allem aber kann ein Haus bei Bedarf selbst genutzt werden und macht den Eigentümer unabhängig von der Mietpreisentwicklung. Ein eigenes Haus kann so beispielsweise eine optimale Altersvorsorge darstellen, denn nach der Tilgung des Kredits leben Sie mietfrei und müssen nur noch die Instandhaltungskosten und die Nebenkosten tragen. Ein gut gelegenes Zinshaus in Dresden ist dagegen ideal, um auf lange Sicht Vermögen aufzubauen. Mit dem Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie können Sie außerdem von steuerlichen Vorteilen profitieren, wie übrigens auch bei selbstgenutztem Wohnraum. Wir beraten Sie gerne zu Ihren verschiedenen Möglichkeiten beim Hauskauf in Dresden.

Welche Kosten fallen neben dem Kaufpreis noch an?

Neben dem eigentlichen Kaufpreis kommen beim Kauf eines Mehrfamilienhauses oder eines Einfamilienhauses in Dresden noch weitere Kosten hinzu, die bereits im Vorfeld mit eingeplant werden müssen. Wer eine Immobilie kauft, muss üblicherweise Grunderwerbsteuer zahlen, die in Sachsen derzeit 3,5 % des Kaufpreises beträgt. Als Käufer müssen Sie außerdem noch die Kosten für die notarielle Beglaubigung des Immobiliengeschäfts und für die Grundbucheintragung übernehmen. Die Provision für den Immobilienmakler ist gesetzlich auf 7,14 % des Verkaufspreises festgelegt. Seit 2020 gilt außerdem die Regel zur Teilung der Maklerkosten zwischen Käufer und Verkäufer, sodass Ihnen üblicherweise ein Kostenanteil von 3,57 % entsteht. Insgesamt sollten Sie beim Hauskauf in Dresden mit Kaufnebenkosten in Höhe von 10 bis 15 % des eigentlichen Kaufpreises rechnen. Auf lange Sicht sollten Sie auch die Zinsen für Ihren Kredit im Blick behalten. Je höher Ihr Eigenkapital beim Kauf des Hauses ist, desto niedriger werden die Zinsen und desto schneller ist der Kredit getilgt.

Wieso sollte ich mich für einen erfahrenen Immobilienmakler beim Kauf eines Hauses in Dresden entscheiden?

Dresden ist ein begehrter Ort zum Wohnen und Leben und die Konkurrenz auf dem Immobilienmarkt ist groß. Wer hier als Anleger auch langfristig erfolgreich sein will, sollte sich unbedingt professionelle Unterstützung aus der Region suchen. Ob Eigenheim oder Immobilieninvestment, am Ende geht es immer um große Geldsummen, sodass schon kleinere Fehler zu großen Auswirkungen und letztlich auch finanziellen Verlusten führen können. Von Privatkäufen ohne rechtliche Absicherungen raten wir Ihnen deshalb ebenfalls ab, da Sie im Problem- oder Streitfall völlig ungeschützt sind. Die Immobilienmakler von Saxowert finden für Sie nicht nur ein passenden Haus für Ihre Pläne, sondern begleiten Sie zuverlässig und fachkundig bis zum Abschluss Ihres Immobiliengeschäfts. Dazu gehören auch alle rechtlichen und formalen Angelegenheiten, die Organisation von Hausbesichtigungen und natürlich die solide Finanzierung Ihres Immobilienkaufs in Dresden.

(* Pflichtfeld)

Telefon: 

0351-811 98 65-0

Fax: 

0351-811 98 65-5

E-Mail: 

info@saxowert.de