1. Saxowert Logo Das ist das Logo der Firma Saxowert GmbH & Co. KG Startseite
    >
  2. Service
    >
  3. Alle Ratgeber
    >
  4. Der Mietwohnungsmarkt in Berlin

Der Berliner Mietwohnungsmarkt

Die Nachfrage am Berliner Mietwohnungsmarkt ist ungebrochen hoch. Mit der aufstrebenden Tech-Branche und Start-Up-Unternehmen kommen auch weiterhin viele Menschen, vor allem jüngere Generationen neu in die Stadt. Das Bevölkerungswachstum kurbelt auch die Wirtschaft weiter an und lässt die Abreitlosenquote weiter sinken. Die Nachfrage nach Wohnraum beschert der Stadt eine extrem niedrige Leerstandquote von nur 1,1 Prozent.

So suchen immer mehr Menschen nach einer attraktiven Wohnung im Großraum Berlin. Denn neben guten Arbeitsplätzen bietet die Stadt ein breit gefächertes umfangreiches kulturelles Angebot.

https://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/mietspiegel/de/download/Mietspiegel2019.pdf  :

1.906.400 Wohnungen gibt es im Jahr 2018 insgesamt auf dem Berliner Wohnungsmarkt. Davon sind 1.395.800 Wohnungen für die Vermietung vorgesehen. Der Mietpreisspiegel kann auf 1.638.800 Mietwohnungen in Berlin angewandt werden und betrifft die Netto-Kaltmiete ohne Nebenkosten. Im Berechnungsjahr beträgt die durchschnittliche Mietspiegelmiete in Berlin rund 6,72 Euro. Allerdings konnten auch 2018 teilweise Mietpreise mit weit über 10€/m² verzeichnet werden. Die Spanne kann daher je nach Lage, Art, Alter, Ausstattung und Zustand des Gebäudes bzw. der Wohnung von rund 5€/m² und bis zu rund 15€/m² reichen. Dennoch ist der durchschnittliche Mietpreis mit nur 2,5 Prozent jährlichem Anstieg der geringste seit zehn Jahren.

Insgesamt sind auf dem Wohnungsmarkt allerdings steigende Umsätze zu verzeichnen, da auch die Nachfrage bei geringem Leerstand weiterhin sehr stark ist.

Die Landeshauptstadt zieht nach wie vor nicht nur Touristen an.

Erwartungsgemäß sind die zentralen Stadtteile Berlins teurer als die Randbezirke. So können im Innenstadtbereich rund um den Alexanderplatz mit die höchsten Mieten verzeichnet werden. Große Mehrparteienhäuser in den Randbezirken, mit schlechter Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr oder schwer zugänglichen Einrichtungen des täglichen Bedarfs, haben meist niedrigere Mieten.

Begehrte Lagen für Mietwohnungen, günstigere Mietwohungen, Stadtteile, Investoren und Neubau

Als erfahrene Immobilienmakler kennen wir uns auch am Berliner Mietwohnungsmarkt bestens aus und helfen Ihnen die richtige Mietwohnung in Berlin für Sie zu finden Klicken Sie sich durch unsere Exposés oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um uns mit der Suche nach einer passenden Mietwohnung zu beauftragen.

Auch als Vermieter einer Wohnung in Berlin können Sie sich vertrauensvoll an Saxowert wenden. Lesen Sie unseren Ratgebertext zur Vermietung in Berlin oder nutzen Sie gleich unser Kontaktformular für Ihre Anfrage. Wir unterstützen Sie bei der professionellen Vermietung Ihrer Immobilie und nehmen Ihnen komplizierte und zeitaufwendige Vorgänge des Vermietens ab.