1. Saxowert Logo Das ist das Logo der Firma Saxowert GmbH & Co. KG Startseite
    >
  2. Service
    >
  3. Fragen & Antworten

FAQ - Die uns am häufigsten gestellten Fragen

Aus über 15 Jahren Erfahrung als Immobilienmakler haben wir nachfolgend die häufigsten Fragen zusammengetragen.

Beim Verkauf Ihrer Immobilie entstehen grundsätzlich keine Kosten. Notar- und Grundbuchkosten, Grunderwerbssteuer, Maklerprovision trägt der Erwerber. Es können lediglich kleinere Beträge für Einholung fehlender Unterlagen (zb. Bei Ämterauskünften) oder Löschung einer Grundschuld entstehen.
Bei vermieteten Wohnobjekten kann vor Ablauf einer 10-Jahresfrist eine Spekulationssteuer anfallen. Diese berechnet sich auf Basis des Mehrerlöses (Differenz zwischen früheren Einkaufspreis und jetzigem Verkaufspreis). Eigen genutzte Immobilien können ab dem 3. Jahr nach Erwerb ( inklusive aktuellem Jahr) ohne eine Spekulationssteuer veräußert werden.
  1. Wertermittlung der Immobilie
  2. Unterlagen zusammenstellen
  3. Erstellung des Verkauf-Exposés (inkl. Bebilderung)
  4. Vermarktungsstart
  5. Verhandlungen mit potentiellen Käufern (Besichtigungen, Bonitätsprüfung, etc.)
  6. Erstellung Kaufvertrag und Finanzierungsprüfung
  7. Beurkundung des Kaufvertrages (Notar-Termin)
  8. Übergabe Immobilie an den Käufer

Befindet sich die Immobilie im Teil-Eigentum benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Flurkarte/ Liegenschaftskarte
  • Bemaßter Grundriss
  • Wohnflächenberechnung
  • Energieausweis (außer bei Denkmalgeschützten Objekten)
  • GGf. Mietvertrag/ Mietverträge
  • Teilungserklärung samt Nachträge
  • Protokolle der letzten Eigentümerversammlung
  • aktuelle Hausgeldabrechnung
  • aktueller Wirtschaftplan
  • Baubeschreibung

Befindet sich die Immobilie im Alleineigentum benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Flurkarte/ Liegenschaftskarte
  • Bemaßter Grundriss
  • Wohnflächenberechnung
  • Energieausweis (außer bei Denkmalgeschützten Objekten)
  • GGf. Mietvertrag/ Mietverträge
Sofern keine spezifischen Fälligkeitsvoraussetzung vorliegen dauert es ca. 4 Wochen nach Unterzeichnung des Notarvertrages (Eintragung der Auflassungsvormerkung und Einholung der Löschungsbewilligung durch den Notar) bis zur Kaufpreiszahlung.

Sie benötigen folg. Unterlagen:

  • liersonalausweis
  • ggf. Originale Unterlagen zu versch. Nachweisen (bsliw.: Sterbeurkunde, Vollmachten, etc.)

Beim Kauf einer Immobilie müssen Sie mit den folgenden Kosten rechnen (prozendual vom Kaufpreis):

  • Notar- und Grundbuchkosten (1,5%),
  • Grunderwerbssteuer (3,5%), Maklerlirovision (je nach Objekt unterschiedlich)
  • Weitere Kosten entstehen für Sie idR. Nicht.
  1. Anfrage an einer Immobilie (Erstkontakt mit Makler)
  2. Unterlagenlirüfung
  3. Durchführung der Besichtigung
  4. Abslirache zur Finanzierung
  5. Erstellung des Kaufvertrages
  6. Beurkundung des Kaufvertrages
  7. Übergabe der Immobilie
Die Maklerprovision fällt mit Kaufvertragsvermittlung (Unterzeichnung des notarial beglaubigten Kaufvertrages) an.
Sofern keine spezifischen Fälligkeitsvoraussetzung vorliegen dauert es ca. 4 Wochen nach Unterzeichnung des Notarvertrages (Eintragung der Auflassungsvormerkung und Einholung der Löschungsbewilligung durch den Notar) bis zur Übergabe der Immobilien an Sie.

Sie benötigen folg. Unterlagen:

  • Personalausweis
  • ggf. Grundschuldunterlagen zur Finanzierung (kann auch zeitnah in einem sep. Termin unterzeichnet werden)
Die Schlüssel werden erst nach Kaufpreiszahlung übergeben. Erst danach dürfen Sie in Ihre Immobilien eigenmächtig betreten.
Wir sind seit über 15 Jahren auf dem Immobilienmarkt tätig.
Eine Finanzierungsprüfung kann durch einen unserer Partner durchgeführt werden.
Vorgemerkte Kunden, unsere Online-Präsenzen, Immobilien-Portale wie Immoscout24, ImmoWelt, ebay Kleinanzeigen, etc., diverse Social-Media-Plattformen und Geschäftspartner.
Aktuell haben wir 4 Makler im Einsatz.
Im Durschnitt brauchen wir 3 Monate um einen Käufer für Ihre Immobilie zu finden.
(* Pflichtfeld)

Telefon: 

0351-811 98 65-0

Fax: 

0351-811 98 65-5

E-Mail: 

info@saxowert.de