1. Saxowert LogoDas ist das Logo der Firma Saxowert GmbH & Co. KG Startseite
    >
  2. Mieten

In Berlin Immobilien mieten mit Saxowert


Mit uns finden Sie die perfekte Mietimmobilie

Sie wollen in Berlin neu durchstarten? Dann finden wir die passende Immobilie zur Miete für Sie. Saxowert ist Ihr professioneller Partner für Immobilien und bietet Ihnen von der ersten Beratung bis zur Übergabe einen umfangreichen Service. Ob Mietwohnung, Einfamilienhaus oder Gewerbeimmobilie zur Miete, unser Angebot umfasst viele gut ausgestattete Objekte in verschiedenen Lagen.

Saxowert Logo

Lade Exposés

Unser Service für Mietinteressenten in Berlin


Als Mieter können Sie in allen Belangen bei der Immobiliensuche in Berlin auf uns zählen. Wir empfehlen Interessenten besonders unsere kostenlose und unverbindliche Mieterberatung. Diese hilft Ihnen bei der Planung der weiteren Schritte. Außerdem können Sie von den vielen praktischen Expertentipps unserer Makler profitieren.

Wir führen zahlreiche Mietimmobilien unterschiedlicher Ausstattung und Lage in unserem Angebot. Wenn Sie bei uns nicht das richtige Objekt finden, beginnen wir gleich mit der Immobiliensuche in Berlin für Sie. Dank unserer guten Vernetzung vor Ort finden wir schnell die passende Mietimmobilie, selbst wenn es um eine Gewerbeimmobilie mit sehr speziellen Anforderungen geht.

Wir stellen Ihnen verschiedene Objekte detailliert und mit allen Vor- und Nachteilen vor. Mit Hilfe unserer ausführlichen Exposés gewinnen Sie bereits einen guten Eindruck. Sollte Sie eines unserer Angebote näher interessieren, organisieren wir einen Besichtigungstermin. Falls Sie noch nicht vor Ort in Berlin sein können, vertreten wir Sie bei Bedarf gern.

Die Wohnungs‑ bzw. Hausbesichtigung hat Sie überzeugt? Dann bereiten wir die Anmietung vor. Wir kümmern uns für Sie um alle Formalitäten, den Kontakt zum Vermieter und prüfen alle Punkte des Mietvertrags. Unsere Makler schützen Sie zuverlässig vor zweifelhaften Angeboten und Vertragsfehlern.

Wenn Sie den Vertrag unterzeichnet haben, sind Sie in der Regel zur Leistung der Kaution verpflichtet (bei Wohnimmobilien meist zwei oder drei Monatskaltmieten). Wir vereinbaren dann gemeinsam mit Ihnen und dem Eigentümer einen Termin zur Übergabe der Immobilie. Falls gewünscht, vertreten oder begleiten unsere Makler Sie gerne bei der Übergabe und stellen die Einhaltung aller vertraglichen Vereinbarungen sicher. Auch nach Abschluss des Immobiliengeschäfts sind wir bei Problemen oder Fragen immer für Sie da.

Mietimmobilien in Berlin

Berlin ist weiterhin gefragt und zieht Menschen aus der ganzen Welt an. Die deutsche Hauptstadt vereint lebendige Geschichte, ökonomische Betriebsamkeit, wegweisende Kultur und erstaunlich viel Natur. Es hat nicht lange gedauert, bis die Stadt nach der Wiedervereinigung an ihre frühere Bedeutung anknüpfen konnte. Heute gehört Berlin zu den wichtigsten Zentren Europas und ist Heimat für viele Institutionen, Unternehmen und Organisationen. Die Anziehungskraft der Stadt ist weiter groß, jedes Jahr wächst die Einwohnerzahl um durchschnittlich 40.000 Menschen. Auch bei Touristen ist Berlin beliebt – mit über 34 Mio. Übernachtungen im Jahr 2019 belegt Berlin nach London und Paris den dritten Platz in Europa. Die Wirtschaft entwickelt sich ebenfalls sehr positiv, wovon auch die Bewohner der Stadt durch eine wachsende Kaufkraft profitieren. Kehrseite des Berliner Aufschwungs ist aber ein stark angespannter Immobilienmarkt mit steigenden Mieten – der Wohnungsneubau kann nicht mit der hohen Nachfrage nach Wohnraum Schritt halten.

Noch vor 15 Jahren standen über 100.000 Wohnungen in Berlin sowie viele Gewerbeimmobilien leer, entsprechend niedrig waren die Mieten. In Rekordzeit wandelte sich das Stadtbild der alten und neuen Hauptstadt Deutschlands. Das starke Wachstum und die hohe Nachfrage nach Immobilien machte auch neue Investitionen lohnenswert. Mittlerweile stehen weniger als 1 % aller Berliner Wohnungen leer und 2021 hat die durchschnittliche Angebotsmiete für Wohnraum 12,80 €/m² erreicht; bei neugebauten Wohnungen in guten Lagen sind auch Mieten von 20 €/m² keine Seltenheit. Während bedingt durch die Corona-Krise und politische Regulierungsversuche die Mieten 2020 stagnierten, sorgte das gerichtliche Scheitern des ‚Mietendeckels‘ für Nachholeffekte und einen erneuten stärkeren Anstieg. Bei Gewerbeimmobilien machte sich die Corona-Pandemie ebenfalls bemerkbar und dämpfte vor allem bei Büros und Einzelhandelsflächen den Anstieg der Mieten. In den Bereichen Industrie und Logistik setzte sich dagegen der Trend unvermindert fort und erreichte mit einer durchschnittlichen Miete von 6 €/m² neue Spitzenwerte.

In Berlin die richtige Immobilie zur Miete finden

In einer so großen Stadt wie Berlin ist natürlich auch die Auswahl an Mietimmobilien riesig. Mietwohnungen findet man fast im gesamten Stadtgebiet, während Einfamilienhäuser zur Miete eher in den Randbezirken zu finden sind. Erwartungsgemäß sind die Mieten im Bezirk Mitte am teuersten – 20,85 €/m² sind hier durchschnittlich für Bestandswohnungen fällig, für Büros und Ladenflächen oft noch deutlich mehr. Aber auch in Kreuzberg und Friedrichshain haben die Mieten rasant zugelegt – mit durchschnittlich 16,80 €/m² für Wohnungen im Bestand haben die beiden Szenekieze sogar Charlottenburg überholt. Eine echte Alternative im teuren Berlin ist der Bezirk Spandau mit durchschnittlichen Angebotsmieten von 8,30 €/m². Aber auch in Reinickendorf und Marzahn-Hellersdorf findet man noch Wohnraum zur Miete für unter 10 €/m². Für größere Gewerbeflächen lohnt sich ein Blick ins Umland, aber auch wer in Berlin ein Einfamilienhaus mieten will, sollte in seine Suche die umliegenden Städte und Gemeinden mit einbeziehen. Hier ist das Angebot oft größer und die Mieten sind günstiger.

Erfahrungsgemäß spielen die finanziellen Möglichkeiten bei der Wohnungssuche die größte Rolle, aber gerade wenn es um ein neues Zuhause geht, sollte man nicht ausschließlich auf die Höhe der Miete achten. Am Ende zählt auch, dass Sie sich wohlfühlen und dass die neue Mietimmobilie zu Ihren Lebensplänen passt. Ein erster Schritt vor der Immobiliensuche ist es, eine persönliche Checkliste anzulegen, um so die verschiedenen Eigenschaften besser gegeneinander abwägen zu können. Wer es lebendig und abwechslungsreich mag, sollte sich besser in so pulsierenden Vierteln wie Kreuzberg, Friedrichshain, Neukölln, Schöneberg oder im Wedding umschauen. Bei älteren Menschen sind vor allem Steglitz-Wilmersdorf und Treptow-Köpenick beliebt, während Familien besonders die Viertel Prenzlauer Berg, Gesundbrunnen, Weißensee und Pankow schätzen. Bei Gewerbeimmobilien ist wichtig, dass sich der Standort auch wirtschaftlich für Sie auszahlt. So kann sich durchaus auch eine teure Lage im Bezirk Mitte oder in Kreuzberg für Sie lohnen, wenn Sie so mehr Kunden erreichen.

Unsere Makler beraten Sie umfassend und finden die passende Mietimmobilie anhand Ihrer persönlichen Wünsche für Sie. Ob Mietwohnung mit Balkon in Lichtenberg, Doppelhaushälfte in Wilmersdorf oder ein Ladengeschäft in Friedrichshain, wir sind Ihr zuverlässiger Partner für Immobilien in Berlin. Sie können auch gerne bereits einen Blick auf unsere vielfältige Auswahl an Mietimmobilien auf unserer Homepage werfen. Gerne tragen wir Sie auch in unsere Kundendatenbank ein oder legen einen Suchauftrag für Sie an. Wir informieren Sie sofort, wenn wir von einem neuen Angebot erfahren.

Fragen, die unseren Berliner Maklern häufig gestellt werden:


Wer einen Blick auf den Berliner Markt für Mietimmobilien wirft, kann angesichts der Entwicklung bei den Mietpreisen sicher unsicher werden. Aber auch in Berlin gibt es noch viele gute Lagen mit günstigen Mietwohnungen. Vor allem aber bietet Berlin viele Vorteile. Aufgrund der gut entwickelten Infrastruktur, sehr guten wirtschaftlichen Aussichten und optimalen Bedingungen zum Wohnen und Leben ist eine Mietimmobilie in Berlin generell eine gute Entscheidung. Dazu kommen eine einzigartige Kulturszene und international renommierte Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Wer auch einen Blick aufs Umland wirft, erhält oft mehr Platz und Ausstattung für weniger Geld und kann trotzdem von der Nähe zur Hauptstadt profitieren – zahlreiche Infrastrukturmaßnahmen haben für eine gute Anbindung der umliegenden Gemeinden an Berlin gesorgt.

Generell empfehlen wir zwar den Kauf von Immobilieneigentum, aber eine Mietimmobilie kann auch viele Vorteile bieten. Kein Land der Europäischen Union hat eine höhere Mieterquote als Deutschland, auch Berlin gehört hier mit 84 % zu den Spitzenplätzen. Viele entscheiden sich für eine Mietwohnung, weil sie flexibel bleiben wollen. Wer nicht weiß, wo er in fünf Jahren leben wird, trifft mit einer Immobilie zur Miete in der Regel die bessere Entscheidung. Außerdem tragen Sie nur wenig Verantwortung und müssen sich nicht um Instandhaltungsmaßnahmen kümmern. Als Mieter profitieren Sie zudem in Deutschland von einem hohen rechtlichen Schutz. Oft ist die Entscheidung für eine Mietimmobilie aber auch einfach eine finanzielle Frage: Wer nicht genügend Vermögen angespart hat, erhält meist keinen Kredit oder wenn, dann nur zu sehr schlechten Bedingungen. Für Gewerbetreibende lohnt sich eine Mietimmobilie besonders dann, wenn noch keine sicheren Zukunftsprognosen möglich sind.

In der jüngsten Vergangenheit gab es einige Änderungen bei den gesetzlichen Richtlinien zur Höhe und Bezahlung der Maklerprovision. Generell ist die Höhe der Provision zwischen Auftraggeber und Makler frei aushandelbar und wird im Maklervertrag festgehalten. Bei Mietwohnungen sind aber in der Regel max. zwei Nettokaltmieten üblich. Das 2015 eingeführte Bestellerprinzip wurde vor Kurzem wieder etwas abgeschwächt. Wenn der Vermieter einen Makler beauftragt, kann er nun Kosten in Höhe von höchsten 50 % der Maklerprovision gegenüber dem neuen Mieter geltend machen. Ein Makler darf aber nicht zweimal für das selbe Objekt bezahlt werden. Daher können Sie als Mietinteressent besonders profitieren, wenn Sie sich für einen Immobilienmakler entscheiden.

Kaum Leerstand, eine riesige Nachfrage und eine kontinuierlich wachsende Einwohnerzahl – der Immobilienmarkt in Berlin gilt zurecht als angespannt. Nicht selten kommen hunderte Bewerber zu einer einzigen Wohnungsbesichtigung. Ohne Kontakte oder sehr viel Glück hat man als Interessent kaum Chancen, eine Wohnung zu finden, die wirklich den eigenen Vorstellungen entspricht. Mit einem guten Makler steigen Ihre Chancen dagegen deutlich. Wir wissen, worauf Vermieter achten und sorgen für einen fairen Ausgleich zwischen den unterschiedlichen Interessen. Massenbesichtigungen oder fehlerhafte Mietverträge werden Sie mit unserer Hilfe nicht erleben. Gerne übernehmen wir für Sie den Kontakt zum Eigentümer und kümmern uns um alle formalen und organisatorischen Aufgaben. Bei Bedarf vertreten wir Sie auch bei den Besichtigungen oder bei der Übergabe und stellen sicher, dass alle vertraglichen Bestimmungen eingehalten werden. Mit Saxowert können Sie bei der Suche nach der passenden Mietimmobilie in Berlin viel Zeit und Stress sparen.